Gemeinderat
Gemeinderat
ORTSGEMEINDE GONBACH
ORTSGEMEINDE GONBACH

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 

seit über einem Jahr prägt die weltweite Corona-Pandemie das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben auch bei uns im Ort.
Jeder hat in dieser Zeit seine eigenen Erfahrungen mit den Einschränkungen und Umständen gemacht, die sich aus dieser „Corona-Zeit“ ergeben haben.


Am 24. April ist die "Notbremse" der Bundesregierung in Kraft getreten.
In Rheinland-Pfalz wurde am 12. Mai ein 3-Stufenplan in Kraft gesetzt, der bei niedrigen Inzidenzwerten entsprechende Lockerungen vorsieht. Aktuell gilt die 20. Corona Bekämpfungsverordnung.
HIER  finden Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen

In unserem lebenswerten Dorf an der Grenze zum Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen hat die Corona-Pandemie letztendlich auch dazu geführt, dass die zahlreichen traditionellen Veranstaltungen und Festivitäten unserer ortsansässigen Vereine nicht stattfinden durften und leider auch in naher Zukunft unmöglich machen.
Die Bürgerinnen und Bürger in Gonbach haben die Zeit dennoch mit einer positiven Einstellung gut gemeistert.

In unserem Bürgerhaus, das lediglich für Gottesdienste und Gemeinderatsitzungen zugänglich ist, wird (wenn es der Inzidenzwert erlaubt) nach der Stufe 3 ab dem 02. Juni wieder Gruppensport mit maximal 5 Personen aus verschiedenen Haushalten möglich sein. Aktuelle Themen des  Gemeinderats werden derzeit im Umlaufverfahren behandelt. Die nächste Gemeinderatsitzung ist für Do. 27. Mai geplant. Hier werden wir uns um die von der Kommunalaufsicht geforderte Erhöhung der Realsteuersätze kümmern müssen.
Am Samstag, 08. Mai fand eine öffentliche Bauauschußsitzung im Freien statt. HIER die Bekanntmachung

Bitte nutzen Sie weiterhin die kostenlosen Corona-Schnell-Tests "Testen für alle", die zum Besuch von z.B. Hotels, Gastronomie, Kultur im Freien, zuschauen beim Sport notwendig sein werden.
Einmal die Woche kann sich jeder symptomfreie Bürger/in zwischen 16 und 19 Uhr kostenlos testen lassen.
In unserer Verbandsgemeinde sogar Sonntags !!! Es wurden in den Gemeindehallen in Münchweiler (An ungeraden Wochen Sonntag und jeden Montag), Börrstadt (Dienstag) und Imsbach (Donnerstag), sowie in Winnweiler, Schlossstraße 53 (An geraden Wochen Sonntag und jeden Mittwoch) solche Abstrichzentren eingerichtet.
Bitte nutzen Sie dieses kostenlose Angebot. Auch wenn Sie keine Symptome haben, denn Sie schützen sich und andere.


Im Menupunkt "Aktuell" auf unserer Homepage und im Schaukasten in der Dorfmitte halten wir Sie nach Möglichkeit über den aktuellen Stand der Rechtsgrundlagen rund um die jeweils geltenden Corona-Bekämpfungsverordnungen auf dem Laufenden.

Wir können insgesamt sehr froh sein, dass mittlerweile einige Impfstoffe gegen COVID-19 zur Verfügung stehen, die Impfzentren ihre Arbeit seit Januar aufgenommen haben und mit der Schutzimpfung für die Risikogruppen begonnen wurde. Auch wenn leider nicht alles so reibungslos läuft wie man es sich wünschen würde. Zur Zeit kann sich die Prioritätengruppe III registrieren lassen.
Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800- 57 58 100 und der Webseite
www.impftermin.rlp.de können die priorisierten Personenkreise Impftermine vereinbaren oder fragen Sie bei Ihrer/m Hausarzt/-ärztin nach.

Die Welt besteht aber zum Glück nicht nur aus Corona. Im Februar wurden im Ort umfangreiche und notwendige Heckenschnittarbeiten auf dem Friedhof, dem Spielplatz, der Kneippanlage, in der Hohlstraße sowie rund um das JFC-Gelände von der Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Beschäftigungs-und Qualifizierungsgesellschaft des Landkreises durchgeführt. Es wurden auch notwendige Mulcharbeiten entlang des Wirtschaftsweges vom Langmeiler Weg zum Regenrückhaltebecken ausgeführt. Des Weiteren wurde mittlerweile der neue Rutschturm auf dem Spielplatz aufgebaut. Dieser wird nach der Begutachtung  eines Sachverständigen freigegeben. In diesem Jahr noch vorgesehen ist, die notwendige Infrastruktur für eine Notstromversorgung im Bürgerhaus zu schaffen. Der Ortsgemeinde wurden außerdem auch Mittel des Landes zur Mitfinanzierung der Sanierung eines Friedhofsweges bewilligt. Diese Maßnahme soll ebenfalls in diesem Jahr durchgeführt werden.

Ich hoffe und wünsche mir, dass wir alle weiterhin gut durch diese ungewöhnlichen und nie dagewesenen Zeiten kommen und bitte Sie daher, sich unbedingt an die Verfügungen des Gesundheitsamtes zu halten, Kontakte auf ein Minimum zu begrenzen, sich testen zu lassen und die Schutzmaßnahmen unbedingt sorgsam umzusetzen.

Bei Fragen, Problemen und Auskünften bin ich selbstverständlich gerne telefonisch unter 06302-923051 oder 0176-2012 3625 für Sie erreichbar.

Ihr
Jürgen Berberich
Ortsbürgermeister

 

Der neue Rutschturm ist aufgebaut

Den Helfern "Vielen Dank" !

-Benutzung erst nach technischer Abnahme-

Maibaum Aufstellung
der freiwilligen Feuerwehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Gonbach